Projektbeteiligung

 
CTA >>> H.E.S.S. >>> PITZ >>> XFEL >>> FLASH >>>
 

Nach den Zeichnungen der Konstruktion und mit Hilfe eines vielfältigen Maschinenparks werden in der mechanischen Werkstatt Einzelteile, aber auch ganze Baugruppen für die physikalischen Experimente in Zeuthen, Hamburg und an weltweit vielen Standorten anderer Experimente konstruiert. Außerdem werden die MechanikerInnen für Montagearbeiten direkt am Experiment eingesetzt.
Das zweite und dritte Lehrjahr der Industriemechaniker wird in der praktischen Arbeit wie z.B. Drehen, Fräsen an modernen CNC-Bearbeitungszentren, Schweißen von komplizierten Bauteilen sowie der Montage ausgebildet.